Italienische Impressionen

Erlebnisreise von den Alpen bis zum Ätna – Insel Capri – Rom
13-Tage-Busreise – Reisecode: II  –  ab 1.275,– €

Unser „Klassiker“ nach Italien! Kommen Sie mit uns in das Land, wo die Zitronen blühen – vorbei am Gardasee in die bezaubernde Landschaft der Toskana, dann weiter an der Küste entlang nach Rom. Besuchen Sie die vielbesungene Insel Capri, die abwechslungsreiche Amalfiküste, den Vesuv und die Ausgrabungsstätten von Pompeji. Ein Höhepunkt ist ganz sicher der Ausflug zum Ätna.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise – Gardasee
An den Zustiegsorten beginnt am Morgen die Reise in den Süden. Über den Brennerpass geht es in Richtung Gardasee. Am größten Binnensee Italiens, am Südrand der Tiroler Alpen, ist die erste Station dieser Reise.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.

2. Tag: Florenz – Chianciano
Heute besuchen Sie Florenz, die Hauptstadt der Toskana und eine der bedeutendsten Kunstmetropolen der Welt. Nur im Zeitraffer wird es Ihnen möglich sein, einen Eindruck von der Stadt Boccaccios, Michelangelos, Galileis, Rossinis und vieler anderer berühmter Italiener zu erhalten. Dennoch: Der Palazzo Vecchio, die Ponte Vecchio, die älteste bekannte Brücke der Welt, oder der gotische Dom mit seinem marmorverkleideten Kampanile werden sich Ihnen einprägen. Unter der Herrschaft der Medici hat sich Florenz in mehr als drei Jahrhunderten zu einem Zentrum der Wissenschaft und Kunst entwickelt.
Nach einem ausgiebigen Stadtrundgang erfolgt die Weiterreise nach Chianciano Terme. Dieser Thermalort in der südöstlichen Toskana gehört nach der Montecatini Terme zu den bekanntesten und meistbesuchten Italiens.
Übernachtung/Halbpension in Chianciano Terme.

3. Tag: Siena
Der heutige Tag ist Siena gewidmet. Die Stadt liegt im toskanischen Hügelland und bietet mit ihren zahlreichen Kirchen und Palästen eindrucksvolle Architekturensembles. Siena ist eine liebenswerte Kleinstadt, die auf dem Programm eines jeden Toskana-Reisenden stehen sollte und die Sie unter fachkundiger Führung während eines Stadtrundgangs auch für sich entdecken werden. Ihr örtlicher Stadtführer wird Ihnen viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln, und Ihnen natürlich Europas größten mittelalterlichen Platz, die Piazza del Campo mit dem gotisch anmutenden Rathaus, und vieles mehr zeigen. Nach Ihrer individuellen Freizeit fahren Sie in den Raum Rom, wo Sie die nächsten beiden Nächte verbringen werden.
2 Übernachtungen/Halbpension im Raum Rom

4. Tag: Rom
Freuen Sie sich auf Rom. Gemeinsam mit Ihrem Stadtführer entdecken Sie per Bus und zu Fuß die Hauptstadt Italiens, die aufgrund ihres ehrwürdigen Alters und ihrer Geschichte auch die Ewige Stadt genannt wird. Über Jahrhunderte war sie die beherrschende Stadt Europas, die Hauptstadt des mächtigen Römischen Reiches und später des Kirchenstaates. Roms kompakte, historische Innenstadt kann sich vieler besonderer antiker Bauwerke rühmen. Dazu gehören neben vielem anderen das Forum Romanum, das Pantheon und das Kolosseum. Die Via Appia Antica ist ein einziges, kilometerlanges Freilichtmuseum. Sehenswert ist auch die mächtige Engelsburg am Tiber-Ufer. Das moderne, lebensfrohe Rom pulsiert rund um die Spanische Treppe und die exklusive Via Condotti, Roms teuerste Shoppingmeile.

5. Tag: Pompeji – Vesuv – Sorrent
Sie setzen Ihre Reise in Richtung Süden fort und erreichen gegen Mittag die südöstlich von Neapel gelegene Ruinenstadt Pompeji (Extrakosten vor Ort: ca. 15,– € pro Person). Die römische Stadt wurde durch den Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 völlig zerstört. Im 18. Jahrhundert wurde mit den Freilegungen begonnen, und heute kann der Besucher eine der interessantesten Ausgrabungen mit großartigen Zeugnissen einer vergangenen Kultur bewundern.
Nach der Besichtigung fahren Sie zum Vesuv. Die Auffahrt erfolgt mit einem örtlichen Bus. Hier haben Sie die Möglichkeit, in Begleitung eines Bergführers bis zum Kraterrand des Vesuvs zu laufen (Extrakosten vor Ort: ca. 10,– € pro Person).
Anschließend reisen Sie weiter zu Ihrem Hotel im Raum Sorrent.
2 Übernachtungen/Halbpension im Raum Sorrent.

6. Tag: Amalfiküste
Mit örtlicher Reiseleitung und örtlichem Reisebus unternehmen Sie einen Ausflug an die Amalfiküste, die sich zwischen dem Golf von Neapel und dem von Salerno erstreckt. Der malerische Ort Amalfi gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Region und besticht durch das milde Klima und die landschaftliche Schönheit. Genießen Sie einen traumhaften Tag an der Küste, die teilweise steil ins azurblaue Meer abfällt.
Am Nachmittag erfolgt die Rückkehr in Ihr Hotel.

7. Tag: Insel Capri – Fähre nach Sizilien
Von Sorrent aus besuchen Sie heute die viel besungene Insel Capri, die zweifellos zu den schönsten und meistbesuchten des Tyrrhenischen Meeres gehört. Reich an landschaftlichen Reizen und verwöhnt vom milden Klima, zog Capri schon im Altertum viele Besucher an.
Von Marina Grande aus erkunden Sie die nur 6 Kilometer lange und 2,5 Kilometer breite Insel mit Kleinbussen. Auf einer an Ausblicken reichen Küstenstraße erreichen Sie Capri, den Hauptort der Insel. Ihr Reiseleiter wird Ihnen während der folgenden Rundfahrt viel Wissenswertes berichten und Ihnen die Schönheiten der Insel näherbringen.
Anschließend setzen Sie nach Neapel über, wo am Abend Ihre Fähre nach Sizilien ablegt.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/Abendessen.

8. Tag: Palermo – Monreale
Am Morgen erreichen Sie die sizilianische Stadt Palermo. Hier erwartet Sie bereits Ihr örtlicher Reiseleiter, der Sie auf Ihrer Stadtrundfahrt/-rundgang begleiten wird. Nach einem Frühstückspicknick mit lokalen Spezialitäten beginnt Ihre Entdeckungstour durch Palermo. Die Hauptstadt Siziliens bietet heute das Bild einer europäischen Großstadt, die sich allerdings ihr mediterranes Flair erhalten hat. Sie ist reich an Geschichte und birgt zahlreiche historische Kunstschätze.
Etwas außerhalb Palermos besichtigen Sie einen der bedeutendsten Sakralbauten, den Dom von Monreale (Extrakosten vor Ort: ca. 6,– € pro Person). Am Nachmittag fahren Sie weiter in östliche Richtung und erreichen am Abend den Raum Taormina.
3 Übernachtungen/Halbpension im Raum Taormina/Gardini Naxos.

9. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug Aeolische Inseln
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Alternativ können Sie an unserem fakultativen Ausflug auf die Aeolischen Inseln teilnehmen (Extrakosten vor Ort: ca. 81,– € pro Person, Ausflug findet nur bei ruhiger See statt).
Die Aeolischen Inseln zählen zu den schönsten Inselgruppen des Mittelmeeres. Von Milazzo fahren Sie mit dem Boot nach Lipari und werden die Insel mit Ihrer örtlichen Reiseleitung erkunden. Weiter geht die Fahrt nach Vulcano. Die brodelnde Vulkaninsel ist in der griechischen Mythologie die Werkstatt des Feuergottes Hephaistos. Sie können die Zeit auf der Insel fürs Schwimmen oder Sonnen nutzen oder im mineralhaltigen Schlamm, dem schon seit vielen Jahrhunderten heilende Kräfte zugesprochen werden, schlammbaden. Bei der Abfahrt von Vulcano fahren Sie durch den Kanal, um die kuriosen Felsformationen des Faraglioni bewundern zu können. Am Abend erreichen Sie wieder Ihr Hotel.

10. Tag: Ätna – Taormina
Ihr Tagesausflug bringt Sie heute zum Ätna, dem höchsten Berg Siziliens und gleichzeitig dem größten noch aktiven Vulkan Europas. Die Auffahrt erfolgt durch das bizarre, aber sehr eindrucksvolle Lavagebirge bis zu den Silvestri-Kratern auf ca. 2.000 Meter Höhe. Mit umgebauten Jeeps und ortskundigen Bergführern kann man die Auffahrt bis an die 3.000-Meter-Grenze fortsetzen (Extrakosten vor Ort: ca. 60,– € pro Person). Anschließend erhalten Sie während einer Weinprobe einen leckeren sizilianischen Imbiss.
Weiter geht es nach Taormina, einem der schönsten Städtchen der Insel. In den letzten Jahrzehnten hat Taormina eine außergewöhnliche Entwicklung erfahren. Trotz des ausgezeichneten Klimas, der duftenden, bunten Gärten und der unzähligen hübschen, mittelalterlichen Gebäude wäre Taormina wohl kaum zu seinem Ruhm gekommen, wenn man von dort nicht diese einzigartige Aussicht auf das Meer, den Ätna und das Theater hätte. Dieses Theater (Extrakosten vor Ort: ca. 10,– € pro Person) wurde in der hellenistischen Zeit errichtet und ist mit seinem Durchmesser von 109 Metern das zweitgrößte klassische Theater Siziliens nach Syrakus. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel.

11. Tag: Fährüberfahrt – Kalabrien
Sie verlassen Sizilien mit dem Schiff über die Straße von Messina und erreichen schon bald die Region Kalabrien, die „Stiefelspitze“ Italiens. An der tyrrhenischen Küste entlang fahren Sie in nördlicher Richtung und erreichen vorbei an Lamezia Terme, Salerno und Neapel Ihr Hotel.
Übernachtung/Halbpension im Raum Cassino/Caserta.

12. Tag: Gardasee
Nach dem Frühstück setzen Sie Ihren Weg in nördlicher Richtung fort. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Gardasee.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.

13. Tag: Heimreise
Eine umfangreiche Reise mit vielen neuen Eindrücken geht zu Ende. Nach dem Frühstück treten Sie auf bekannter Strecke die Heimreise an und erreichen Ihre Zustiegsorte in den Abendstunden.

Hinweise:
Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Kurtaxe und Eintritte sind nicht im Reisepreis enthalten.

Änderungen im Reiseverlauf ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!

Unsere Leistungen:

Im Preis inklusive:

Nicht im Reisepreis enthalten:

Kosten vor Ort pro Person:

Tagesausflug Aeolische Inseln mit deutsch sprechender Reiseleitung, inklusive Bus- und Schiffsfahrt (findet nur bei ruhiger See statt)ca. 81,– €
Bitte beachten Sie, dass alle hier angegebenen Preise für Zusatzangebote und Zusatzkosten vor Ort nur ungefähre Richtwerte sind, da der Reiseveranstalter keinen Einfluss auf diese Preise hat und sich diese jederzeit ändern können. Die genauen Preise erfahren Sie vor Ort.

Reisetermine und Preise

Reisetermin Preise pro Person
28.04.–10.05.2019
(13-Tage-Reise)
Unterbringung Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.275,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine220,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine245,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine30,– €
Mögliche Zustiegsorte:Zustiege in Ihrer Region:
Magdeburg (Sparzustieg)
alle Zustiegsmöglichkeiten anzeigen
 Buchungsanfrage
08.09.–20.09.2019
(13-Tage-Reise)
Unterbringung Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine1.305,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine220,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine245,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine30,– €
Mögliche Zustiegsorte:Zustiege in Ihrer Region:
Magdeburg (Sparzustieg)
alle Zustiegsmöglichkeiten anzeigen
 Buchungsanfrage

Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen mit einer Fährüberfahrt benötigen wir bei der Buchung Geburtsdatum, Nationalität und Pass- oder Personalausweisnummer aller Reisenden.

Einreisebestimmungen für Italien:
Für die Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Jedes Kind, das ins Ausland reist, benötigt ein eigenes Reisedokument.

Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!

Reisebüro Pegasus

Filiale Calbe (Saale)
Wilhelm-Loewe-Straße 20
39240 Calbe (Saale)
Tel.: (03 92 91) 4 60 09
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 13.00 Uhr
und
14.30 bis 17.30 Uhr
Freitag
10.00 bis 13.00 Uhr
und
14.30 bis 17.00 Uhr

Filiale Magdeburg
Leipziger Straße 45d
39120 Magdeburg
Tel.: (03 91) 6 23 04-44
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 13.00 und
14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 13.00 und
14.00 bis 17.00 Uhr

Filiale Schönebeck
Salztor 9
39218 Schönebeck
Tel.: (0 39 28) 40 05 08
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 13.00 Uhr
und
14.00 bis 17.00 Uhr

Filiale Staßfurt
Löderburger Straße 14
39418 Staßfurt
Tel.: (0 39 25) 9 28 63
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 13.00 Uhr
und
14.30 bis 18.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 13.00 Uhr
und
14.30 bis 17.00 Uhr